Unsere Projekte

Angeregt durch Besuche in Tikaré, zusammen mit den dortigen Verantwortlichen aus
den einheimischen Hilfsvereinen,  begannen wir 1991 mit eigenen Projekten. Diese liefen anfänglich ergänzend zu den französisch finanzierten.

Es gab Unterstützung für verschiedene  Frauenprojekte

(Seifeproduktion,             Stoffe färben,  Hirsemühle) ,       Karitébutter (=Shea.), 
Seifenprojekt Frauen
Karite-Nüsse

 Materialausstattung von Schulen :

          Baumpflanzungsprojekte :

Schultische
Bäumeprojekt


Von großer Bedeutung für die Vermarktung
der Ernte, sowie eigenen Versorgung in den
Dörfern, sind Tranportmittel.


Fahrzeuge waren auch in den Folgejahren
ein Schwerpunkt unserer Unterstützung.
Mehr . . .

Guibaré Lkw

Je nach Finanzlage und örtlichen Möglichkeiten wurden neue Projekte begonnen.
(siehe Fahrzeuge, Nähmaschinen, Solartechnik)
Die Arbeit leistet im Allgemeinen die  Bevölkerung in Zusammenarbeit mit örtlichen Unternehmen. Die Finanzierung von Transport und Material liegt bei den Europäern.